F & E

GREENoneTEC Forschung und Entwicklung

Prüfeinrichtungen für beste Qualität

Die Durchführung von standardisierten internen Qualitäts- und Leistungstests, Systemanlagentests und statischen Tests in Anlehnung der Normen EN 12975, EN 12976 sowie DIN 1055 gehören bei GREENoneTEC zum fixen Bestandteil der Qualitätssicherung für die Freigabe von Neuprodukten sowie  konstruktiven Änderungen. Für die regelmäßige Qualitätskontrolle von Serienprodukten werden GREENoneTEC Kollektoren am firmeneigenen Indoor- und Outdoor-Teststand auf definierte Qualitäts- und Leistungskriterien geprüft.

EN 12975
EN 12976
DIN 1055

Unsere Kollektoren werden allumfassend getestet und folgenden Belastungen im Langzeittest ausgesetzt:

Hochtemperaturbeständigkeit
Freilandbewitterung
Externer Schock
Interner Schock
Regendichtheit
Mechanische Belastung
Hagelschlag

Unsere Indoor-Tests

Im Indoor-Testlabor sind Leistungsmessungen ohne witterungsbeeinflusste und jahreszeitlich bedingte Unterbrechungen möglich. Dies kommt auch der GREENoneTEC Innovationskraft zugute: Im Rahmen von Neuproduktentwicklungen können einzelne Entwicklungsschritte ohne jahreszeitlich begrenzte Messpausen rasch getestet und beliebig oft unter reproduzierbaren Umgebungsbedingungen durchgeführt werden.

Unsere Outdoor-Tests

In der GREENoneTEC Außentestanlage werden die thermischen Solarkollektoren regelmäßig extremen Wettereinflüssen und Dauerbelastungen ausgesetzt. Weiters werden am GREENoneTEC Prüfzentrum kontinuierlich Dichtheitstests des Verbundes Kollektor – Blecheinfassung – Dacheindeckung als Gesamtsystem sowie Glastransmissionsmessungen zur Beurteilung der Glasqualität durchgeführt.